Sind Aliens an unserem Klimawandel schuld? Eine intergalaktische Verschwörung entlarvt! (Satire?)

 


Es ist Zeit, die Wahrheit zu akzeptieren: Wir Menschen sind nicht allein an unserem Klimawandel schuld! Eine schockierende Enthüllung hat die Welt der Wissenschaft in Aufruhr versetzt. Laut Experten könnte es sein, dass Aliens ihre extraterrestrischen Finger im Spiel haben und unser Klima beeinflussen. Ja, Sie haben richtig gehört – die Außerirdischen sind da!

Literature advertisement

Treibhauseffekt und Klimawandel

Dieses Buch dokumentiert zum Thema Klimawandel und CO2 teils unbequeme wissenschaftliche Fakten bzw. Meldungen und die dazugehörigen Quellen. Sie sind eingeladen, selbst nachzudenken und sich zu fragen, was an den Theorien dran ist.
Es ist extrem wichtig, dass Sie sich informieren und die Fakten selbst durchdenken, bevor Sie sich der „Großen Transformation“ ihres Lebens anschließen. Es geht um Billionen von Euro, die weltweit für den Klimaschutz ausgegeben werden sollen, und die dann für wichtige Dinge fehlen. Es geht nicht nur um die Frage, ob wir Menschen auch künftig noch reisen, Auto fahren, Fleisch essen und komfortabel wohnen können, wenn CO2-Emissionen künftig sehr teuer bezahlt werden müssen.
Es geht auch darum, ob die Menschheit einen Klimawandel überhaupt aufhalten kann. Ob tatsächlich CO2 das Klima überwiegend beeinflusst und steuert. Ob das Klima überhaupt gerettet werden müsste. Ob die Daten, auf denen die Klimawandel-Theorie aufsetzt, für eine wissenschaftliche Theorie überhaupt ausreichen. Ob tatsächlich 97% „der Wissenschaftler“ die CO2-Theorie vertreten oder nur ein Bruchteil, der dafür aber die Apokalypse prophezeit und den Menschen Angst macht. Es geht auch um die Motive der Wissenschaftler, Medien, Politiker und derjenigen, die von einem Milliardengeschäft profitieren würden.
Eines kann der Herausgeber dieses Buchs auf jeden Fall versprechen: Es wird eine interessante Lektüre für Sie.

Hier geht es weiter …


Es klingt wie der Plot eines abgedrehten Science-Fiction-Films, aber es gibt tatsächlich „renommierte“ Wissenschaftler, die diese verrückte Theorie unterstützen. Laut ihnen besuchen uns Aliens seit Jahrzehnten und heizen unser Klima auf, während sie BBQ-Partys auf der Erde feiern. Wer hätte gedacht, dass das Raumschiff Enterprise ein Faible für Grillwürstchen hat?

Wie kann das sein? Nun, einige behaupten, dass die außerirdischen Besucher ihre Raumschiffe vergessen haben, auszuschalten, während sie auf der Erde urlaubten. Andere glauben, dass sie unser schönes Zuhause als ihren persönlichen Spielplatz betrachten und das Klima versehentlich aufheizen. Egal, wie absurd das klingen mag, es gibt tatsächlich Leute, die das glauben!

Die internationale Reaktion auf diese Theorie war nichts weniger als amüsant. Länder auf der ganzen Welt haben damit begonnen, nach Möglichkeiten zu suchen, wie sie mit den Aliens in Verhandlung treten könnten, um sie davon abzuhalten, weiterhin unser Klima zu beeinflussen. Einige schlugen vor, eine intergalaktische UN-Klimakonferenz einzuberufen, um die Angelegenheit zu klären. Andere dachten daran, eine gigantische Mauer zu errichten, um die Aliens fernzuhalten – als ob das funktionieren würde!

Und wie können wir mit unseren außerirdischen Nachbarn in Kontakt treten? Nun, die Regierung hat beschlossen, ihnen WhatsApp-Nachrichten ins All zu schicken. Ja, richtig gelesen! „Hey Aliens, könnt ihr bitte aufhören, mit unserem Klima zu spielen? Es ist wirklich nicht cool!“ – so klangen die verzweifelten Botschaften.

Wie können wir sicher sein, dass die Aliens diese Nachrichten überhaupt erhalten? Vielleicht verwenden sie WhatsApp einfach nicht. Vielleicht bevorzugen sie eine intergalaktische Form der Kommunikation, wie das Zappen von Gehirnwellen oder das Senden von Rauchsignalen im Weltraum. Wer weiß das schon?

Während die Welt in Aufruhr ist, bleibt eine Frage bestehen: Wie können wir mit diesen Aliens verhandeln und sie dazu bringen, unser Klima in Ruhe zu lassen? Vielleicht könnten wir ihnen Geschenke machen, wie intergalaktische Schokolade oder Space-Burger. Vielleicht könnten wir sie auch dazu bringen, sich in unsere Umweltschutzprojekte zu verlieben und zu Unterstützern erneuerbarer Energien zu machen. Oder vielleicht könnten wir sie einfach mit unserer besten Weltraum-Musik unterhalten und hoffen, dass sie es zu schätzen wissen!

Lassen Sie uns gemeinsam einen Moment innehalten und lassen Sie uns die Verantwortung übernehmen und gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft kämpfen. Denn am Ende des Tages sind wir die wahren Gestalter unseres Planeten, und letztendlich liegt es an uns, ihn zu schützen, ganz gleich, wer sich da draußen in den Tiefen des Universums herumtreibt. 

Link zum Amazon-Shop: